Energiewechsel

Backnang: „Digitales Lesen – E-Books, E-Reader, Onleihe und Co.“

Pressemeldung vom 10. März 2014, 09:19 Uhr

Rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche nach Herzenslust stöbern und digitale Medien ausleihen? Das ermöglicht seit eineinhalb Jahren die eBibliothek Rems-Murr. Allein im letzten Jahr wurden über 44.000 eBooks, eAudios oder ePapers aus dem Internet heruntergeladen. Für diesen Service fallen keine Extra-Kosten an, ein gültiger Bibliotheksausweis einer der teilnehmenden Büchereien genügt. Die Nutzung ist dabei, wie bei der traditionellen Ausleihe, zeitlich begrenzt – nach Ablauf der Frist kann auf die digitalen Medien nicht mehr zugegriffen werden. Somit müssen keine Abgabezeiten beachtet werden und lästige Mahngebühren entfallen.
Doch für einige Leser ist diese neue und zusätzliche Art der Literaturversorgung noch unbekanntes Neuland. Wie funktioniert die Onleihe, die Ausleihe von digitalen Medien in Bibliotheken? Warum überhaupt E-Books? Welche Geräte gibt es? Was sind die jeweiligen Vorzüge und Möglichkeiten? Was kosten die Reader und die digitalen Inhalte? Welche E-Book-Formate gibt es? Fragen wie diese werden am 21. März, im Lesecafé der Stadtbücherei Backnang, Im Biegel 13, beantwortet. Karl Dietz, Diplom-Dokumentar aus Herrenberg, bietet in seinem Vortrag Informationen rund um das digitale Lesen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis