Energiewechsel

Backnang: Christoph Sonntag beim Badischen Markgrafenfest

Pressemeldung vom 13. Juli 2012, 11:17 Uhr

Einer der absoluten Höhepunkte beim „Badischen Markgrafenfest im Herzen Württemberg“ in Backnang am 28. und 29. Juli ist die Samstagabend-Vorstellung um 19.30 Uhr mit Christoph Sonntag auf dem Stiftshof. Diesmal wartet der beliebte Mundartkünstler nicht mit „AZNZ“ auf, sondern regt mit seinem Medley „bestoph Christoph“ die Lachmuskeln zu Höchstleistungen an – live und open air auf dem Stiftshof. Für alle Sinne ist gesorgt: Während der Vorstellung kann man sich mit kulinarischen Köstlichkeiten badischer und schwäbischer Herkunft verwöhnen lassen: Die Karte reicht von Pfifferlingskutteln und Schwarzwälder Forellenfilet bis Schäufele mit Krautschupfnudeln, Kässpätzle, Maultaschen und mehr. Dazu gibt es ein reichhaltiges Angebot von badischen und württembergischen Weinen und natürlich das gute „Urtyp“ von Schwabenbräu.
Der Eintritt zur Vorstellung kostet 26 Euro, ermäßigt 23 Euro. Karten gibt es bereits im Vorverkauf bei allen Easy-Ticket-Verkaufsstellen, in der Backnanger Buchhandlung Kreutzmann oder in der Stadtbücherei. Der Zugang zum restlichen Festgelände am Freithof bleibt frei, wie tagsüber auch der Stiftshof.
Christoph Sonntag zählt seit über zwanzig Jahren und mit über 150 Live-Auftritten pro Jahr in ganz Deutschland zu den bekanntesten Kabarettisten und bemerkenswertesten satirischen Unterhaltern. Seine tägliche Radioarbeit für SWR3 sowie die vielen Fernsehauftritte geben ihm professionellen Überbau für die Aufgabe. Christoph Sonntag ist Radiostar im „Wilden Süden“: fast zweitausend aktuelle Glossen von und mit ihm wurden bis heute im Sendegebiet zwischen Köln und Konstanz, Straßburg und Augsburg gesendet. Vieles hat sich verändert über die Jahre und manches kommt sogar mit der Retrowelle wieder zurück: verrückte Frisuren, nostalgische Kabeltelefone, schräge Modetrends. Christoph Sonntag packt diese Veränderungen alle an und dreht sie durch seinen satirischen Wolf, bis kein Auge trocken bleibt.

Sonntag zieht jung und alt in seinen Bann. In seinen Auftritten findet sich die Jugend und die Alten, die seine Bücher kennen und schätzen. Er ist schlagfertig, frech und lebendig, aber sein Humor fußt auf Humanismus: Er spottet, ohne bloßzustellen. Nicht umsonst finden sich in seinen Aufführungen regelmäßig auch die Größen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft wieder, die zur Erheiterung des Publikums Gegenstand seiner Show sind. Wie immer frisch, frech und aktuell. Gewürzt mit viel echter Philosophie, Witz und Effekten. Frei von der weit verbreiteten Beliebigkeit – dafür mit jeder Menge fröhlichem Tiefgang und SLG – kurz SchlappLachGarantie.

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis