Energiewechsel

Backnang: Backnangs Einzelhandel baut Anziehungskraft weiter aus

Pressemeldung vom 7. Dezember 2011, 12:25 Uhr

Murr-Metropole belegt erneut Meisterplatz in der Zentralitätsliga

Die Murr-Metropole baut ihre Position als Einkaufsmetropole noch weiter aus, sagte Backnangs Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper anlässlich der Veröffentlichung der Einzelhandelsstudie der IHK Region Stuttgart „Die Region Stuttgart – ein starker Standort für den Einzelhandel“. Backnang erweist sich einmal mehr als beeindruckender Umsatzmagnet und behält nicht nur seinen Spitzenplatz bei der Zentralitätskennziffer, sondern baut diesen im Vergleich zur Untersuchung aus dem Jahr 2009 noch weiter aus. Die Zentralitätskennziffer gibt den Kaufkraftzufluss von außerhalb der Kommune an. In Backnang liegt der Umsatz des örtlichen Einzelhandels um über 150 Millionen Euro höher als die am Ort ansässige Kaufkraft. Im Backnanger Einzelhandel wird damit annähernd doppelt so viel Geld ausgegeben als die Backnanger selbst zur Verfügung haben. In der Zentralitätstabelle rangiert Backnang mit einer Zentralitätskennziffer von 192,0 nunmehr weit vor Ludwigsburg mit 170,2 sowie vor Göppingen mit 157,3 und Sindelfingen mit 146,7. Die Einkaufsstadt Backnang hat nunmehr auch Fellbach beim Spitzenplatz hinsichtlich des Einzelhandelsumsatzes abgelöst. Backnang ist mittlerweile mit 348,7 Millionen Euro vor Fellbach mit 323,1 Millionen Euro die umsatzstärkste Kommune im gesamten Rems-Murr-Kreis. OB Nopper freut sich über diese weitere Verbesserung von bereits bisher schon sehr guten Einzelhandelsnoten: „Wir werden alles daran setzen, unseren Spitzenplatz zu behaupten und noch weiter auszubauen.“

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis