Energiewechsel

Backnang: Backnanger Tulpenfrühling, verkaufsoffener Sonntag, 19. April 2014 von 13 bis 18 Uhr

Pressemeldung vom 15. April 2015, 11:06 Uhr

Backnang blüht auf und feiert den Tulpenfrühling
Die ersten Sonnenstrahlen kommen heraus, die ersten Knospen springen auf: Eine gute Zeit zum Feiern in Backnang! Der Stadtmarketing Backnang e.V. lädt am 19. April von 13 bis 18 Uhr zum Backnanger Tulpenfrühling mit großem Markt ein. Über hundert Geschäfte sowie zahlreiche kulturelle Institutionen haben ihre Pforten geöffnet, in der Innenstadt gibt es einen bunten Frühlingsmarkt und die neuesten Auto-Modelle können auf der Automobilmeile bestaunt werden. Backnang erblüht zu diesem Anlass in einem bunten Meer von über 20.000 Tulpen. In Beeten an den Straßen oder eigens angelegt auf dem Adenauer- und dem Marktplatz sowie Im Biegel, in Schaufenstern und an den Marktständen – überall werden Tulpen gepflanzt und dekoriert. Selbst die Besucherinnen und Besucher tragen die bunten Frühlingsblumen an diesem Tag mit sich. Denn die Händler verschenken sie an diesem Tag zu Tausenden in schmucken Tragetaschen.

Um 13 Uhr eröffnen Sigrid Göttlich, erste Vorsitzende des veranstaltenden Stadtmarketing-Vereins, und Oberbürgermeister Dr. Nopper den Tulpenfrühling auf der Hauptbühne auf dem Marktplatz. Nach den Grußworten wird es Tulpen auf die Besucher regnen. Die Frühlingsblumen können Zuhause im Garten, auf dem Balkon oder der Fensterbank ihren Platz finden und die Besucher noch lange an einen schönen Nachmittag in Backnang erinnern.

Anschließend unterhalten Backnanger Vereine, Sportgruppen und Tanzschulen die Besucher mit Tanzvorführungen unterschiedlichster Couleur und Sportakrobatik vom Feinsten. Den krönenden Abschluss bestreitet The nightLIVEband – unplugged. Ab etwa 17 Uhr gehört die Bühne den beliebten Musikern rund um Sanoj Abraham.

Auf dem Adenauer Platz unterhält Bernd Schäfer die Besucher mit Gitarrenmusik und „Der Freie Bund der Löwenritter“ nimmt seine Besucher auf eine Zeitreise mit. In der Schmiede Kübler führen die Löwenritter Schmiedekunst von früher vor. Das Kennenlernen alter Handwerkskunst ist besonders für Kinder interessant.
Viel Bewegung und Action können die Besucher bei der Fahrrad-Trial-Show erwarten. Bei dem Fahrrad-trial handelt es sich um eine Geschicklichkeitsprüfung mit dem Fahrrad. Zu Besuch sind zwei Fahrradtrialer vom MSC „Falke“ Sulz am Eck. Sie zeigen, was mit dem Fahrrad möglich ist. Sie überwinden verschiedene Hindernisse und zeigen uns von 13.30 bis 15.30 Uhr stündlich eine akrobatische Show mit spektakulären Sprüngen. Dabei stellen sie auch ihre Balance und Zielsicherheit mit dem Fahrrad unter Beweis. In der Stuttgarter Straße zeigen die Rettungshunde was in ihnen steckt und was Sie leisten. Vorführungen sind um 14 Uhr und 15.30 Uhr. Im Biegel können die Kinder ihre Geschicklichkeit beim Kegeln unter Beweis stellen oder auf dem Bungee-Trampolin herumtollen.

Die Galerie der Stadt Backnang zeigt die Ausstellung des niederländischen Malers und Videokünstlers Jacco Olivier. Im Grafik Kabinett wird Hannes Beer mit seinem „The all day everyday project“ präsentiert. Im Bandhaus wird dem Thema Tod die Schwere genommen mit der Veranstaltung „Tod ist für mich kein Thema“. Das Ungarndeutsche Heimatmuseum in der Talstraße startet mit einem Museumsfest in den Frühling, zu dem es von 12 bis 16 Uhr einlädt.

Mit einem Bewegungsparkour an der Bleichwiese zeigt das Fitness Studio Jo M zusammen mit Partnern, wie man sich fit für den Sommer macht.
Vor dem Feuerwehrhaus in der Annonaystraße gibt es Wasserspiele für Jung und Alt. Die Erwachsenen dürfen am Feuerlöschtrainer ihr Können zeigen oder einfach mal ein Feuerwehrfahrzeug näher anschauen. In der Innenstadt ist die lebensgroße Feuerdrachenpuppe „Flori“ unterwegs, um allen Kindern eine Freude zu machen.

Die Geschäfte in den Einkaufsgebieten entlang der Sulzbacher-, Stuttgarter-, Weissacher- und Industriestraße, im Kuchengrund sowie in Waldrems können die Gäste bequem mit dem extra dafür eingerichteten Bus-Shuttle erreichen. Darüber hinaus ist der BK-Busverkehr im gesamten Stadtverkehrsgebiet Backnang von 12 bis 19 Uhr kostenlos nutzbar: Das Angebot umfasst die Teilorte Steinbach, Sachsenweiler, Maubach, Heiningen, das Weissacher Tal, die OVR-Linie 365 nach Oberbrüden, die OVR-Linie 367 nach Kleinaspach, die RBS-Linien 382, 383 und 384 nach Auenwald, Weissach im Tal und Allmersbach im Tal sowie die RBS-Linie 390 nach Strümpfelbach. Eine gute Gelegenheit die Umwelt zu schonen und das Auto einmal stehen zu lassen. Wer dennoch mit dem Auto fahren muss, findet in den Parkhäusern an diesem Sonntag zu den einheitlichen Kernöffnungszeiten einen zentralen Parkplatz. Die Parkhäuser sind mindestens von 10 bis 20 Uhr für die Besucher geöffnet.

Wichtig für alle, die über die Eduard-Breuninger-Straße in die Stadt fahren. Die Ausfahrt über die Erbstetter Straße ist aufgrund der Baustelle am Bahnhof nicht möglich, deswegen wird die Einbahnstraßen-Regelung in dem Bereich der Bahnhofstraße zwischen Bahnhof und Bürgerhaus. Der Tulpenfrühling bietet also ein Programm für die ganze Familie mit viel Bewegung zum Mitmachen und Staunen, Tanz, Musik und Kultur sowie den neusten Trends der Backnanger Geschäfte.

Quelle: Stadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis