Energiewechsel

Aalen: Wahlen in Aalen – Ergebnis-Präsentation im Sitzungssaal

Pressemeldung vom 23. Mai 2014, 09:05 Uhr

Was es zu beachten gilt

Am kommenden Sonntag, 25. Mai 2014 werden in Baden-Württemberg neue Kommunal-Parlamente, die Kreisräte, Gemeinderäte und Ortschaftsräte gewählt.
Gleichzeitig finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. In 66 Wahlbezirken kann am Sonntag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr durchgehend abgestimmt werden. Hierzu muss der Wähler/ die Wählerin ihren Ausweis oder die bereits in jeden Haushalt übersandte Wahlbenachrichtigungskarte vorlegen.
Auf dieser Karte ist auch das jeweilige Wahllokal vermerkt.
Briefwahl
Noch bis zum Freitag, 23. Mai kann im Rathaus in Aalen Briefwahl beantragt werden. Öffnungszeiten des Briefwahlbüros, im Rathaus Aalen, Marktplatz 30:
Donnerstag 8.30 Uhr durchgehend bis 18.00 Uhr
Freitag 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr, 13.00 Uhr – 18.00 Uhr
Um die Wahl reibungslos abzuwickeln, sind rund 760 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer am Sonntag und für die Auszählarbeiten am Montag, 26. und Dienstag, 27. Mai im Einsatz.
Die Europawahl wird bereits am Sonntag, 25. Mai, ab 18 Uhr ausgezählt. Die Auszählungsarbeiten sind öffentlich. Ab 18 Uhr ist im Rathaus Aalen, Marktplatz 30, im Großen Sitzungssaal, das Ergebnis der laufenden Auszählarbeiten auf einer großen Leinwand zu verfolgen. Bis gegen 19.30 Uhr wird das Ergebnis der Europawahl vorliegen. Am Montag, 26. Mai und Dienstag 27. Mai können ab 8.00 Uhr im Rathaus Aalen die Auszählarbeiten mit verfolgt werden. Im Großen Sitzungssaal werden die Ergebnisse präsentiert, die Stadtverwaltung rechnet mit den ersten Zwischenergebnissen gegen 11 Uhr . Parallel hierzu kann der Stand der Auszählarbeiten unter www.aalen.de/wahlen verfolgt werden.

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis