Energiewechsel

Aalen: Sternwarte geöffnet

Pressemeldung vom 28. März 2014, 10:53 Uhr

Die Aalener Sternwarte ist im April bei klarem Himmel jeden Freitagabend ab 20 Uhr geöffnet (mit Ausnahme des Karfreitag). Mitglieder der Astronomischen Arbeitsgemeinschaft Aalen (AAAA) entführen die Besucher in die scheinbar unendlichen Weiten des Weltalls.

Im April erreicht unser äußerer, rötlich gefärbter Nach-barplanet Mars endlich seine Oppositionsstellung zur Sonne, d.h. er ist jetzt die ganze Nacht über optimal zu beobachten. Aufgrund seiner Umlaufzeit um die Sonne von 687 Tagen ergibt sich diese Gelegenheit nur etwa alle zwei Jahre. Im Teleskop zeigen sich bei guten Be-dingungen und hoher Vergrößerung zahlreiche Ober-flächendetails sowie die hellen Polkappen. Neben dem hellen Mars bilden die Gasriesen Jupiter und Saturn zwei weitere eindrucksvolle Beobachtungsobjekte mit jeweils ganz eigenem Charakter: Jupiter mit seinen kontrastreichen Wolkenbändern und dem System Gali-leischer Monde sowie Saturn mit dem System aus un-zähligen Ringen bzw. mehreren gut sichtbaren Mon-den. Bei guten Bedingungen lässt sich im April auch Jagd auf die leuchtkräftigsten Galaxien des Coma- und Virgohaufens
machen, die bereits viele Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt sind.

Zusätzlich besteht jeden Sonntag zwischen 14.00 und 16.00 Uhr bei klarem Himmel die Möglichkeit, unsere Sonne mit Hilfe spezieller Filter gefahrlos an verschie-denen Teleskopen zu beobachten.
Die Sternwarte befindet sich in den Parkanlagen auf der Schillerhöhe nahe beim Mahnmal. Der Besuch ist kostenlos.

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis