Energiewechsel

Aalen: Sanierung B19 – früherer Baustart

Pressemeldung vom 1. Oktober 2014, 14:09 Uhr

Vollsperrung vom 27. Oktober bis 5. November

Nach Mitteilung des Regierungspräsidiums Referat Straßenbau wird auf der B19 zwischen den Anschlussstellen Unterkochen und Oberkochen-Nord ab 8. Oktober der Belag saniert. Hierfür muss die Strasse voraussichtlich vom 8. Oktober bis 26. Oktober 2014 halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr aus Richtung Heidenheim nach Aalen wird auf der B19 bleiben, der Verkehr von Aalen in Richtung Heidenheim wird über die K3292 (alte Bundesstrasse) umgeleitet.
Ab dem 27. Oktober bis voraussichtlich 5. November, d. h. überwiegend während der Herbstferien muss der Abschnitt komplett gesperrt werden. Der Verkehr für beide Richtungen wird während der Vollsperrung über die K3292 umgeleitet.

Ab dem 6. November bis voraussichtlich 15. November wird eine Fahrspur der B19 wieder für den Verkehr freigegeben. Der Verkehr von Aalen in Richtung Heidenheim wird auf die K3292 verlegt, der Verkehr von Heidenheim in Richtung Aalen kann die B19 nutzen.
Ab 16. November soll die B19 wieder in beide Richtungen voll befahrbar sein. Es ist möglich, dass sich die Termine aufgrund technischer oder witterungsbedingter Umstände ändern. Das Regierungspräsidium wird eine entsprechende Pressemitteilung versenden.

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis