Energiewechsel

Aalen: „Ostalb-Onleihe“ noch vor den Sommerferien

Pressemeldung vom 2. Juni 2014, 13:48 Uhr

Die interkommunale Vereinbarung zwischen dreizehn Gemeinden und einem Landkreis über den gemeinsamen Betrieb eines Portals für den Download von E-Medien auf der Ostalb ist unter Dach und Fach. Damit steht dem Start der „Ostalb-Onleihe“ noch vor den Sommerferien nichts mehr im Wege.

Als erster von 14 Verwaltungschefs hat Aalens Oberbürgermeister Thilo Rentschler am 26. März diese Vereinbarung unterschrieben. In der Zwischenzeit hat der Vertrag seinen Umlauf durch zwölf weitere Rathäuser und ein Landratsamt auf der Ostalb beendet und ist mit allen Unterschriften wieder in Aalen eingetroffen, dessen Bibliothek in den nächsten drei Jahren die Geschäfte des Verbundes führt.

Damit steht dem Start der „Ostalb-Onleihe“ am 10. Juli nichts mehr im Wege. Ab diesem Tag werden den Kundinnen und Kunden der Bibliotheken der Städte Aalen, Heidenheim, Ellwangen, Giengen, Herbrechtingen, Lorch, Oberkochen und Schwäbisch Gmünd, der Gemeinden Abtsgmünd, Böhmenkirch, Gerstetten, Sontheim an der Brenz und Steinheim am Albuch sowie der Bibliothek im Heidenheimer Berufsschulzentrum zunächst rund 2.000 E-Books, E-Audios und E-Paper zum zeitlich befristeten Download zur Verfügung stehen.

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis