Energiewechsel

Aalen: Oberbürgermeister Rentschler stellt Visionen zum Stadtumbau vor

Pressemeldung vom 6. Juni 2014, 12:51 Uhr

Neugestaltung Aalener Innenstadt bei ACA-Mitgliederversammlung vorgestellt

Mit großem Beifall nahmen die Mitglieder des ACA die Pläne der Stadt zur Neugestaltung der Aalener Innenstadt auf. Unter dem Motto „Attraktives Aalen “ stellte Oberbürgermeister Thilo Rentschler die Pläne und Visionen der Stadtspitze zur baulichen Entwicklung Aalens im Rahmen der ACA- Mitgliederversammlung am 2. Juni 2014 vor.

Insbesondere der Bereich der Innenstadt solle gestärkt werden, meinte das Stadtoberhaupt. Hier sieht er für die kommenden Jahre ein großes Entwicklungspotential im Bereich der Bahnhofstrasse, Schleifbrückenstrasse bis zum Stadtoval. „Dieser Stadtumbau wird das gewohnte Stadtbild Aalens verändern und die Innenstadt attraktiver machen und noch weiter aufwerten.“
Weiteres Themen waren der Umbau des Bahnhofsboulevards, der Neubau des Gebäudes der VR-Bank und der Bereich vor dem Mercatura, sowie ein mögliche Verkehrsführung von der Heinrich-Rieger-Strasse zur Bahnhofstrasse.
Hier wurde bereits der Gemeinderatsbeschluss gefasst, die von einer Arbeitsgruppe der Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit dem ACA erarbeitete Neugestaltung noch vor den Reichsstädter Tagen umzusetzen.
Neben verkehrsberuhigenden Maßnahmen , sollen durch gestalterische Elemente wie Pflanzkübel, Sitzbänke und Edelstahlpoller die Attraktivität des Bahnhofsboulevards gesteigert werden.
Im kommenden Frühjahr soll dann der Ellwanger Torplatz hochwertig umgestaltet werden.

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis