Energiewechsel

Aalen: Oberbürgermeister Rentschler besucht Seydelmann

Pressemeldung vom 28. Juli 2014, 16:31 Uhr

Die Planungen für die Erweiterung und Neustrukturierung der Maschinenfabrik Seydelmann am Standort Aalen waren Anlass für Oberbürgermeister Rentschler, sich den aktuellen Sachstand vor Ort durch Mitglieder der Geschäftsführung erläutern zu lassen.

„Wir freuen uns über das Standortbekenntnis dieses seit über 170 Jahren in Aalen erfolgreich wirtschaftenden Unternehmens und sind stolz auf die immer wieder bewiesene Innovationskraft auf internationalen Märkten“, so Aalens Stadtoberhaupt anerkennend. Mit rund 230 Beschäftigte am Standort Aalen wird das Unternehmen nach dem Kauf des ehemaligen Baywa-Areals die Produktion, aber auch Lagerflächen neu schaffen.

Pressemeldung

Ihr/e Gesprächspartner/in
Karin Haisch
presseamt@aalen.de

Zimmer-Nr.
122
Telefon
07361 52 1122
Telefax
07361 52 1902
Presse-Nr.
530
Datum
28.07.2014

Oberbürgermeister Rentschler besucht Seydelmann

Die Planungen für die Erweiterung und Neustrukturierung der Maschinenfabrik Seydelmann am Standort Aalen waren Anlass für Oberbürgermeister Rentschler, sich den aktuellen Sachstand vor Ort durch Mitglieder der Geschäftsführung erläutern zu lassen.

„Wir freuen uns über das Standortbekenntnis dieses seit über 170 Jahren in Aalen erfolgreich wirtschaftenden Unternehmens und sind stolz auf die immer wieder bewiesene Innovationskraft auf internationalen Märkten“, so Aalens Stadtoberhaupt anerkennend. Mit rund 230 Beschäftigte am Standort Aalen wird das Unternehmen nach dem Kauf des ehemaligen Baywa-Areals die Produktion, aber auch Lagerflächen neu schaffen.

Bildunterschrift
Dianne Rauschenbusch, Andreas Seydelmann, OB Rentschler und Christiane Seydelmann,

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis