Energiewechsel

Aalen: Oberbürgermeister Rentschler besucht Remonte-Schulzentrum

Pressemeldung vom 3. Juli 2014, 14:55 Uhr

Konzeptentwicklung zur Schulsanierung angestoßen

Einen ganzen Nachmittag lang nahm sich Oberbürgermeister Thilo Rentschler Zeit, um sich ausführlich über den baulichen Zustand und die sächliche Ausstattung der Schulen im Remonte-Schulzentrum zu informieren. Gemeinsam mit den Amtsleitungen der zuständigen Fachämter und Schulbürgermeister Fehrenbacher wurden die stark sanierungsbedürftigen Gebäude der Uhland-Realschule und des Theodor-Heuss-Gymnasiums besichtigt. Rektor Günter Glowig von der Uhland-Realschule berichtete über das nur an seiner Schule in Aalen angebotene Modell des bilingualen Zuges an einer Realschule. „Die Klassen erhalten den Unterricht in Chemie oder Biologie in englischer Sprache“ erläutert der Schulleiter der Realschule, die als Pilotschule für die Anwendung der neuen Bildungspläne fungiert.
Mit 550 Schülerinnen und Schülern in 21 Klassen sei man gut aufgestellt.
„Da wird der europäische Gedanke vorbildlich umgesetzt“ zeigt sich das Stadtoberhaupt beeindruckt von der Internationalität der Schule. Anschließend machte er sich persönlich vor Ort ein Bild vom Zustand des gesamten Gebäudekomplexes der Uhland-Realschule.
Im benachbarten Theodor-Heuss-Gymnasium setzte die städtische Delegation ihren Rundgang fort. Direktor Helmut Kühnle schilderte die drängende Knappheit an gut ausgestatteten Fachräumen. „Heute ist eine multimediale Ausstattung der Fachräume genauso wichtig wie sanierte Toiletten-Anlagen“.

„Es ist nun von größter Wichtigkeit, dass wir uns schnellstmöglich über ein Gesamt-Sanierungskonzept verständigen. Es bringt nichts hier vereinzelt Flickschusterei zu betreiben“, war das Fazit Rentschlers nach der rund zweistündigen Besprechung und anschließender Besichtigungstour. Rentschlers erklärter Wille ist die Ausarbeitung einer ämterübergreifenden und schnell umsetzbaren Gesamtkonzeption zur Generalsanierung aller Aalener Schulen. Dies soll parallel zu der seit Ende 2013 mit Nachdruck vorangetriebenen Schulentwicklung für Aalen passieren.

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis