Energiewechsel

Aalen: Mordsspaß mit Bella Donna – Aalener Theaterring startet mit einer Krimi-Komödie in die neue Spielzeit

Pressemeldung vom 20. Oktober 2014, 10:56 Uhr

Am Dienstag, 21. Oktober 2014 beginnt die Theaterring-Saison in der Aalener Stadthalle. Um 20 Uhr gastiert das Ensemble Ellen Schwiers mit der rasanten Kriminal-Komödie „Bella Donna“.

Aus Stefan Vögels rabenschwarzem, mit englischem Humor angereicherten Kriminalstück gestaltet Ellen Schwiers mit gewohnt sicherer Hand eine vergnüglich-witzige Inszenierung. In der Hauptrolle agiert Katerina Jacob als männermordende Kochbuchautorin Carmen Wolf. Mit verführerischem Charme und eiskalter Berechnung entledigt sie sich ihrer Liebhaber nach den ersten Abnutzungserscheinungen im Zweijahresrhythmus. Nach einem speziellen Kräutermix für erotische Höhenflüge werden sie mit Belladonna, zu Deutsch Tollkirsche, ins Jenseits befördert. Diesmal ist Bernie (Michael Fleddermann) an der Reihe. Doch Carmens Zeitplan gerät durch den unerwarteten Besuch ihrer Tochter (Liza Riemann) samt zukünftigem Bräutigam (Johann Anzenberger) und Schwiegerpapa Hans Jürgen von Strachwitz (Ingo Neise) durcheinander. Der neue Lover Martin (Holger Schwiers)gibt einige Rätsel auf. Wird er „Belladonna Carmens“ nächstes Opfer? In Stefan Vögels komödiantischem 6-Personen-Silvesterkrimi knallen nicht nur die Champagnerkorken. Die Männer liegen flach, die Damen jubeln! Ein Mordsspaß und eine Bombenrolle für ein „Mordsweib“

Karten gibt es im Tourismus-Service, Telefon: 07361 52-2359 oder im Internet unter www.reservix.de

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis