Energiewechsel

Aalen: Mehr wissen über „Schön un(d) fair“

Pressemeldung vom 26. Februar 2015, 09:15 Uhr

Öffentliche Präsentation mit Hintergrundinformationen zur Fairtrade-Ausstellung im Umwelthaus. Aalen ist seit Herbst 2014 „Fairtrade-Stadt“. Um für das Thema zu werben, werden von der Steuerungsgruppe Fairtrade regelmäßig Veranstaltungen organisiert. Noch bis 6. März 2015 wird im UmWelthaus die Ausstellung „Schön un(d) fair gezeigt.

Neun Aalener Gruppen stellen gemeinsam dar, um welche Produkte und Zusammenhänge es dabei geht: um fair hergestellte Handys, Kleidung, Steine, um die Produktionsbedingungen in der Textilindustrie und mehr. Jugendliche und junge Erwachsene von der Hochschule Aalen, der IG-Metall-Jugend, der Realschule auf dem Galgenberg, der Kocherburgschule und fünf Gruppen des Theodor-Heuss-Gymnasiums präsentieren am 28. Februar 2015 zwischen 11.00 und 12.30 Uhr Hintergründe zu ihren Ausstellungsbeiträgen.

Die Veranstaltung wird von der Didgeridoo-Band „Woodpiker“ musikalisch umrahmt. Die gesamte Bevölkerung ist herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Veranstaltungsort: UmWelthaus im Torhaus, Gmünder Str. 9, 4. Stock. Weitere Informationen erhalten Sie bei Pfarrer Rainer Schmid, Tel.: 07361 / 6339797, E-Mail: rainer.schmid@elkw.de.

Quelle: Stadtverwaltung Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis