Energiewechsel

Aalen: Künstlerprojekt „mitten rein“

Pressemeldung vom 10. September 2014, 15:42 Uhr

Arbeiten in und neben dem Tumult der Reichsstädter Tage

Eröffnung: Freitag, 12. September um 19 Uhr „an der Tankstelle“, ehemals Autohaus Spiegler

Anlässlich der 40. Reichsstädter Tage zeigt sich die Stadt in unterschiedlichen Facetten: neben Blasmusik und Buabaspitzla auch Bildende Kunst. Andreas Böhm, Martina Ebel, Fee Heartfelt, Gabi Pfitzer, Silke Schwab, Ines Tartler und Andreas Welzenbach zeigen künstlerische Interventionen an verschiedenen Orten der Stadt, entlang des Areals der Reichsstädter Tage. Die sieben Künstler gehen auf unterschiedliche Art mit dem Trubel um.

Zu sehen sind Installationen an Schauplätzen und Nebenschauplätzen, objekthafte Skulpturen in Gassen und auf Plätzen sowie partizipatorische Arbeiten mit Passanten und Besuchern.

„Mitten rein“ wird eröffnet am Freitag, 12. September um 18 Uhr „an der Tankstelle“ auf dem Gelände „Fröhlich – fein genießen“, ehemals Autohaus Spiegler mit anschließender Führung zu den einzelnen Kunststandorten.
Hier endet auch das Künstlerprojekt „mitten rein“ am

14. September um 17 Uhr mit einer Kunstauktion. Einige der Arbeiten werden zugunsten der Aalener Tafel durch Dr. Roland Schurig versteigert.
Informationen sind erhältlich beim Amt für Kultur und Tourismus der Stadt Aalen unter Telefon: 07361 52-1110 oder unter E-Mail: kunst@aalen.de

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis