Energiewechsel

Aalen: Kaum im Amt – schon in Aalen

Pressemeldung vom 30. Juni 2014, 16:01 Uhr

Antrittsbesuch des neuen Bürgermeisters von Cervia, Luca Coffari

„Romagna, Romagna mia“ war der italienische Markt im Schloss Fachsenfeld betitelt, in dessen Rahmen Oberbürgermeister Thilo Rentschler den neuen Bürgermeister unserer italienischen Partnerstadt herzlich willkommen hieß.

Neben dem Stiftungsvorsitzenden und Alt-OB Ulrich Pfeifle und weiteren politischen Würdenträgern waren auch zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter des Gemeinderates und des Partnerschaftsvereins sowie viele Bürgerinnen und Bürger Aalens zur Eröffnung des Marktes gekommen.

Fast genau einen Monat zuvor, am 25. Mai 2014 wurde der 26-jährige Luca Coffari zum Nachfolger von Roberto Zoffoli gewählt. Seit drei Jahren war er bereits als vom Bürgermeister berufener Assessore in leitender Funktion mit den wirtschaftlichen Belangen unserer italienischen Partnerstadt befasst.

Gemeinsam bekräftigten die beiden Stadtoberhäupter, ihr Engagement fortzuführen und sich zusammen mit allen Bürgerinnen und Bürgern ihrer Städte für Verständigung und Austausch und eine friedliche Zukunft in Europa einzusetzen. Besonderes Gewicht erhält dieses Bekenntnis am 100. Jahrestages des Attentats in Sarajevo am 28. Juni 1914, das zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges führte.

Mit einem Eintrag ins goldene Buch wurde der Antrittsbesuch von Bürgermeister Luca Coffari feierlich besiegelt.

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis