Energiewechsel

Aalen: In einem konstruktiven Gespräch haben sich Oberbürgermeister Thilo Rentschler und Bürgermeister Wolf-Dietrich Fehrenbacher mit dem Pétanque-Club Aalen ausgetauscht

Pressemeldung vom 31. Juli 2014, 10:30 Uhr

Gemeinsam mit dem vierköpfigen Vereinsvorstand wurden weitere Möglichkeiten einer innerstädtischen Standortverlegung des Vereins erörtert. Es konnten fünf zusätzliche Alternativen aufgezeigt werden. Alle Beteiligten sind zuversichtlich, eine für alle akzeptable Lösung zu finden.

Die verschiedenen Varianten werden jetzt durch die städtischen Fachämter einer abschließenden Bewertung unterzogen. Danach soll unter Berücksichtigung der berechtigten Belange des Vereins im Gemeinderat über die Anschlusslösung beraten werden und die gemeinsame Lösung präsentiert werden.

Dem OB und dem Beigeordneten war es nochmals wichtig, dem Verein zu verdeutlichen, dass die Kündigung des Pachtvertrags über das bisherige Vereinsgelände kein willkürlicher Akt seitens der Stadtverwaltung war, sondern im Rahmen der dringend erforderlichen Verbesserung der Parkplatzsituation rund um die Stadthalle erfolgte. Auf der Spielfläche unmittelbar an der Stadthalle könnten bis zu 90 Parkplätze geschaffen werden.

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis