Energiewechsel

Aalen: Galerie im Rathaus Aalen

Pressemeldung vom 24. April 2015, 08:49 Uhr

11. Kunstpreis der VR-Bank Aalen

Peter Riek AufZeichnung und „Kunst von besonderen Menschen“ 1. Inklusionspreis der VR-Bank und der Stadt Aalen an die „Künstler aus Stetten“ sowie die Jagsttalschule Westhausen

Eröffnung: Sonntag, 10. Mai 2015 um 11 Uhr Ausstellungsdauer: 10. Mai bis 12. Juli 2015

Der 11. Preisträger des Kunstpreises der VR-Bank Aalen, Peter Riek lebt und arbeitet in Heilbronn. Die Jury überzeugte er durch Zeichnungen, die eine eindringliche Sprache führen: Abstrakte organische Formen und die klare, einfache Linienführung vermitteln eine große sinnliche Präsenz. Es sind Arbeiten aber nicht ausschließlich auf Papier, sondern breiten sich auf Wänden, Straßen aus, nutzen Holz und Leinwand, wuchern in den Raum hinein. Barbara Auer M.A., Direktorin des Kunstvereins Ludwigshafen wird im Gespräch mit dem Künstler einige Aspekte seines künstlerischen Schaffens beleuchten. Farbe und Natur sind die verbindenden Komponenten der vielfältigen und individuell höchst unterschiedlichen Schöpfungen der „Künstler aus Stetten“ und der Jagsttalschule Westhausen.

Mit dem Inklusionspreis, der erstmalig gemeinsam von der VR-Bank und der Stadt Aalen vergeben wird, werden drei Projekte der Jagsttalschule in Westhausen ausgezeichnet und die „Künstler aus Stetten“, der Werkstatt der Diakonie Stetten, die in der Ausstellung durch sechs Künstler vertreten sind. Kraftvoll in den Farben, in eigenwilliger abstrakter bis figürlicher Handschrift, zeigt die Ausstellung sehr ausdrucksstarke, kreative Bilder und Objekte. „Kunst von besonderen Menschen“, zeigt häufig eine geradezu kindlich-freie Unbefangenheit – im besten Sinne des Wortes. Dr. Sabine Heilig, Vorsitzende des Kunstvereins Nördlingen und Jurymitglied, wird kenntnisreich in die „Kunst für besondere Menschen“ einführen. Musikalisch freuen dürfen sich die Gäste auf das Duo Philip Braun und Roman Spilek (Gesang und Gitarre). Die Rathaustiefgarage ist geöffnet.

Öffnungszeiten

Galerie im Rathaus Aalen,

Marktplatz 30, 73430 Aalen Montag bis Mittwoch von 8.30 bis 16 Uhr Donnerstag, 8.30 bis 18 Uhr Freitag, 8.30 bis 12 Uhr Freitag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr Informationen sind erhältlich beim Amt für Kultur und Tourismus der Stadt Aalen unter Telefon: 07361 52-1110 oder unter E-Mail: kunst@aalen.de

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis