Energiewechsel

Aalen: „Das Jagdgewehr“

Pressemeldung vom 22. Juli 2014, 11:07 Uhr

Amt für Kultur und Tourismus der Stadt Aalen und Theater der Stadt Aalen
„Das Jagdgewehr“
Solo für eine Schauspielerin nach der Novelle von Yasushi Inoue mit Floriana Sommerauer
Freitag, 25. Juli 2014 um 19 Uhr im Alten Rathaus Aalen

„Das Jagdgewehr“ erzählt die Geschichte einer verbotenen Liebe aus drei verschiedenen Perspektiven, die erst in der Zusammenschau ein vollständiges Bild ergeben. Gleichermaßen erzählt es die Geschichte dreier Frauen, die am Rande von Katastrophen wagemutig wie eigensinnig ihr Leben meistern. Und es erzählt die schicksalshafte Geschichte Japans sowie der japanischen Gesellschaft und Mentalität im Wandel zur Moderne. Vor dem Theater ist ab 18 Uhr Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung „Shibui – einfach nur schön“ in der Galerie im Alten Rathaus, neben dem Theater.

Theater der Stadt Aalen
Marktplatz 4, 73430 Aalen
Vorverkauf: 10 Euro/6 Euro
Abendkasse: 12 Euro/8 Euro inkl. Gebühren
Weitere Informationen sind erhältlich beim Amt für Kultur und Tourismus der Stadt Aalen unter Telefon: 07361 52-1110 oder unter E-Mail: kunst@aalen.de

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis