Energiewechsel

Aalen: Begrüßung zum Runden Tisch „Chancengleichheit leben“ – „Ausbildung von Menschen mit Migrationshintergrund“

Pressemeldung vom 30. September 2016, 12:52 Uhr

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr lädt die Stadt Aalen im Rahmen des Projektes „Der Weg zum Erfolg“ an einen ‚Runden Tisch‘ zum Thema Ausbildung und Arbeit für Menschen mit Migrationshintergrund. Die eingeladene Referentin, Claudia Burkard aus Gütersloh, hat für die Bertelsmannstiftung im Jahr 2015 eine Studie erstellt, in der die Schwierigkeiten bei der Suche von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen gerade für Menschen mit ausländischen Wurzeln beschrieben wird. Sie verweist u.a. darauf, dass nur 15 % der Betriebe in Deutschland überhaupt jemals Auszubildende mit Migrationshintergrund beschäftigt haben. Informationen zum neuen Integrationsbüro der Stadt Aalen wird der städtische Integrationsbeauftragte, Christian Kolb geben und die in diesem Bereich neu eingestellten Personen vorstellen und deren Funktionen erläutern. Muammer Ermis und Julia Wilhelm aus dem städtischen ESF-Projekt im WIZ „Der Weg zum Erfolg“ werden auf die Situation in Aalen eingehen und die neuen Maßnahmen und Ziele des Projektes aufzeigen.

Die Veranstaltung findet am Montag, 10. Oktober 2016 um 16 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses Aalen statt.

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis