Energiewechsel

Aalen: Bedingungen für Sport und Bewegung in Aalen zukünftig gezielt zu verbessern

Pressemeldung vom 21. Mai 2014, 09:05 Uhr

Um die Bedingungen für Sport und Bewegung in Aalen zukünftig gezielt zu verbessern, hat die Stadt Aalen das Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung (ikps) aus Stuttgart mit der Erstellung einer Sportentwicklungsplanung beauftragt. 4.400 Aalenerinnen und Aalener haben einen Fragebogen erhalten.

Die Stadtverwaltung Aalen bedankt sich bei allen, die ihre Fragebögen bereits zurückgesendet haben. Alle anderen werden gebeten, die Gelegenheit zu ergreifen und mit dem Fragebogen bei dem Zukunftskonzept für die Sportstättenplanung mitzuwirken. Der Bogen kann noch in den nächsten 14 Tagen zurückgesendet werden. Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost.

Die Stadt beschreitet neue Wege, um gemeinsam mit Sportvereinen, Freizeitsportlern, Schulen, Kindergärten sowie Vertretern aus der Stadtverwaltung und der Kommunalpolitik ein Konzept zu erstellen. Die Vereine und alle Sporttreibenden können nur auf der Grundlage aktueller Informationen gezielt unterstützt werden. Es ist daher erforderlich, die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger im sportlichen Bereich möglichst genau zu erfahren, um die zukünftigen Entscheidungen zur Sportstättenplanung daran ausrichten zu können.

Nach einem repräsentativen Stichprobenverfahren im ganzen Stadtgebiet wurden insgesamt 4.400 Adressen ermittelt. Die gesamte Bevölkerung von Aalen und den Stadtteilen ab einem Alter von 10 Jahren wurde zugrunde gelegt. Stichtag war der 31.12.2013.

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis