Energiewechsel

Aalen: Auratec GmbH in Wasseralfingen erhält ELR-Förderung

Pressemeldung vom 14. April 2015, 17:27 Uhr

Generationenübergang geglückt

Über einen Förderbescheid in Höhe von 121.790 Euro durfte sich die in Wasseralfingen ansässige Firma Auratec GmbH freuen. „Der Antrag verbindet vorbildlich die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen und die Sicherung des Bestands der Firma durch einen gelungenen Generationenübergang. Zudem wird den weiteren Programmzielen durch die energieeffiziente Bauweise und eine Entwicklung im Bestand Rechnung getragen“, freut sich auch Ortsvorsteherin Andrea Hatam über den erfolgreichen Antrag.

Geschäftsführerin Vera Kurz plant gemeinsam mit den beiden im Betrieb tätigen Söhnen Philipp und Fabian einen Neubau des Betriebs im Bestand, den Abriss eines Bestandsgebäudes und eine umfangreiche Begrünung. „Wir möchten uns zukunftsfähig aufstellen und werden auch weiterhin sehr spezialisierte Mitarbeiter benötigen. Dafür muss das Arbeitsumfeld optimal sein, denn wir konkurrieren zunehmend mit anderen Firmen und Standorten. Deshalb investieren wir jetzt, Wasseralfingen ist der richtige Standort für uns.

Auratec GmbH ist Spezialist für durchdachte Lösungen in den Bereichen Messtechnik, Steuerungen und Regelungstechnik, um für die eigenen Kunden die optimale Kombination von Realisierbarkeit, Effizienz und Ökonomie sicherzustellen.

„Leider ist es nicht gelungen, alle ELR-Anträge für das Jahr 2015 zu einer Förderung zu führen, da das Programm ELR vielfach überzeichnet ist und die verfügbaren Mittel nicht für alle Anträge ausreichend sind. Die Stadt Aalen erwartet die Rahmenbedingungen für die kommende Ausschreibungsperiode in den kommenden Wochen und wird diese gesondert veröffentlichen und interessierte Firmen beraten und begleiten“, so Wirtschaftsförderer Weiß.

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis