Energiewechsel

Aalen: Amtsleiterin Katja Stark bei der Stadt Aalen begrüßt

Pressemeldung vom 2. Februar 2015, 15:43 Uhr

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde ist am Montag, 2. Februar 2015 Katja Stark als neue Leiterin des Amts für Soziales, Jugend und Familie von Erster Bürgermeisterin Jutta Heim-Wenzler, ihren neuen Kolleginnen und Kollegen sowie Vertretern des Gemeinderats begrüßt und in ihr neues Amt eingesetzt worden.

Erste Bürgermeisterin Jutta Heim-Wenzler hieß Katja Stark im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie des Gemeinderats herzlich willkommen. „Sie bringen eine lange Erfahrung aus unterschiedlichen Stellen im sozialen Bereich mit sich und hatten bereits zahlreiche Kontakte mit ihrem neuen Amt und auch mit Bürgermeister Fehrenbacher beim regionalen Erfahrungsaustausch oder beim Städtetag. Das Amt für Soziales, Jugend und Familie ist mit über 130 Beschäftigten das mitarbeiterstärkste Amt der Stadtverwaltung. Auch das zu verantwortende Haushaltsvolumen ist mit rund 20,5 Mio. Euro beachtlich. Auf Sie wartet ein äußerst vielfältiges Aufgabengebiet, das im besonderen Spannungsfeld zwischen Verwaltung und Politik steht. Spannende Projekte stehen insbesondere in der Entwicklungsplanung der Kindertagesstätten, dem weiteren Ausbau der Ganztagesgrundschulen oder der Anschlussunterbringung von Flüchtlingen bevor. Ein hoch motiviertes Team freut sich auf Sie und wird Sie in jeglicher Form unterstützen.“

„Wir sind froh, Sie gewonnen zu haben“, betonte die Vorsitzende des Personalrats, Maria Stütz-Walter. „Es wartet eine Vielzahl an spannenden Themen auf Sie. Ihre engagierten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen in den Startlöchern, um die anstehenden Aufgaben mit Ihnen zu bewältigen. Sie erwartet ein großes Amt mit vielen Sachaufgaben und mit Führungsaufgaben. Der Personalrat freut sich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünscht Ihnen gutes Gelingen und ein herzliches Glück-Auf.“

Katja Stark bedankte sich für die lieben Worte. „Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen, wie Eckhardt von Hochheim predigte. Die Begrüßung hier im Rathaus war zauberhaft und ich habe mich seit meiner Wahl hier immer angenommen und gut aufgehoben gefühlt. Ich danke dem Gemeinderat, dass er mir diese Chance gegeben hat. Den Auftrag, für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt zu arbeiten und gemeinsam gute Lösungen zu entwickeln, nehme ich gerne an. Ich freue mich auf ein kollektives Miteinander und die Aufgaben mit meinem Team nun anpacken zu dürfen.“ Der Gemeinderat der Stadt Aalen hat Katja Stark in seiner Sitzung am 20. November 2014 zur neuen Amtsleiterin gewählt.

Katja Stark ist 1970 geboren. Erfolgreicher Abschluss des Studiums zur Diplom-Verwaltungswirtin (FH) im Jahre 1993. Von 1993 bis 2004 in verschiedenen Funktionen beim Landratsamt Heidenheim tätig, zuletzt als stellvertretende Leiterin im Dezernat Jugend und Soziales. Seit 2004 Leiterin des Amts für Bildung und Soziales der Stadt Giengen, u.a. zuständig für Kindertagesbetreuung, Schulverwaltung, Sozialwesen, Jugendarbeit, Senioren.

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis