Energiewechsel

Aalen: Aktuelles aus der Aalener Lokalen Agenda 21

Pressemeldung vom 26. Juli 2016, 13:13 Uhr

Eine Welt

Die Projektgruppe „Eine Welt“ trifft sich am Mittwoch, 27. Juli 2016 um 17.30 Uhr in der VHS Aalen, (Umwelthaus, Clubraum 4 im 4. Stock) zu einem Arbeitstreffen. Die ehrenamtlich arbeitende Gruppe freut sich über jeden Gast, der an einer Mitarbeit in der Gruppe interessiert ist..

Rollator-Training für die persönliche Sicherheit am 3. August 2016 in Hofherrnweiler

Der Rollator ist ein Hilfsmittel sein für ältere und behinderte Menschen. Damit er eine wirkliche Hilfe sein kann, bedarf es eines sicheren Umgangs mit dem Rollator. Kennen wir doch Bilder aus dem Alltag, in denen sich die Benutzer sichtlich mühen, den Rollator als Hilfe zur Fortbewegung einzusetzen. Sei es an Stufen, Steigungen oder beim Einstieg in den Bus. Ein kostenloses Rollator-Training lädt interessierte betroffene Menschen ein, den Umgang mit diesem Gerät im Alltag zu schulen. Bereits zum dritten Mal wird in Aalen ein Rollator-Training für Interessierte angeboten. Nach Unterkochen und Wasseralfingen/Hofen im letzten Jahr ist der Veranstaltungsort nun in Hofherrnweiler. Die TSG Hofherrnweiler hat den Veranstaltern – der Agenda-Gruppe „Aalen barrierefrei“ und dem Stadt-Seniorenrat – ihre Halle für ein Rollator-Training zur Verfügung gestellt.

Nach einem Vortrag der Verkehrswacht über die Verhaltensweisen mit dem Rollator in verschiedenen Verkehrssituationen werden die Teilnehmer in kleine Gruppen eingeteilt und können unter Anleitung an verschiedenen Stationen Alltagssituationen üben. Das wäre z.B. der Einstieg in einen von der OVA kostenlos zur Verfügung gestellten Bus und die Bewältigung eines Parcours, der von der Verkehrswacht betreut wird. Des Weiteren gibt Physiotherapeutin Maritta Böhme wertvolle Hinweise zur korrekten Körperhaltung und das Sanitätshaus „Am Regenbaum“ ist für den technischen Service der Rollatoren zuständig. Zum Abschluss des Nachmittags können sich die Teilnehmer mit Kaffee, Kuchen und Brezeln stärken.

Wer möchte, kann mit dem Bus kostenlos zum Training fahren: Abfahrt um 13.30 Uhr am Gmünder Torplatz, Rückfahrt gegen 16.45 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Personen begrenzt. Anmeldungen werden bis zum Anmeldeschluss am 27. Juli 2016 erbeten unter Telefon: 07361 5070, Email ssr.aalen@online.de

Gerne können auch Senioren teilnehmen, die aktuell noch keinen Rollator haben und sich in absehbarer Zeit einen anschaffen möchten. Die hierfür benötigten Rollatoren werden von dem anwesenden Sanitätshaus für das Training zur Verfügung gestellt.

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis