Energiewechsel

Aalen: Abo Kleinkunst-Treff 2015/16 jetzt buchen

Pressemeldung vom 6. Mai 2015, 09:19 Uhr

Die Kleinkunst-Saison 2015/16 wirft ihre Schatten voraus. Buchen Sie jetzt ein Abonnement in der Tourist-Information Aalen. Ab sofort können Sie sich Ihren individuellen Sitzplatz für sechs Vorstellungen in der Aalener Stadthalle sichern. Und dabei Geld sparen. Das Abo ist 25 % günstiger als die Karten im Einzelverkauf. Abonnenten sparen rund 40 Euro.

Große Namen kündigen sich in der neuen Kleinkunst- Saison in Aalen an. Geboten wird ein interessanter Querschnitt aus politischem Kabarett, Comedy und Musikkabarett.
Den Auftakt macht am 7. Oktober 2015 das schwedische a-Cappella-Quintett „The real group“ mit einem Streifzug durch die Musikgeschichte von Klassik, Swing, Jazz und Folk.

Martina Schwarzmann gastiert am 12. November 2015 mit ihrem fünften Programm „Gscheid gfreid“ in der Aalener Stadthalle. Mit bayrischem Charme weiß sie die ausgetretenen Pfade des Humors zu umgehen. Schwarzmann überrascht mit schrägen Geschichten, klugen Gedanken und bisher ungesungenen Liedern.
„Evolution“ heißt das neue Programm von Vince Ebert. Der Wissenschaftskabarettist beschäftigt sich am 10 Dezember 2015 mit den Geheimnissen des Lebens und gibt fundierte Antworten auf drängende Fragen der Evolution.
Mit der Kraft der zwei Herzen präsentieren Tina Häussermann und Fabian Schläper, alias „Zu Zweit“ ihre Lieder und Geschichten. „Umtausch ausgeschlossen“ heißt es am 20 Januar 2016 im Kleinkunst-Treff Aalen.

Der Virtuose Hans Liberg kommt mit seinem neuen Programm „Attaca“ am 11. März in die Aalener Stadthalle. Die Zuschauer erwartet eine Show von internationaler Wucht, brausende Energie und Musikalität.

Am 27. April 2016 setzt Florian Schröder den Schlusspunkt der Kleinkunst-Saison 15/16. „Entscheidet Euch!“ ruft er dem Publikum zu und beantwortet die letzten Fragen der Menschheit. Er macht Kabarett für Kopf und Bauch, Jung und Alt, Schlips- und T-Shirt-Träger.

Neue Abos können bis zum 4. August 2015 in der Tourist-Information Aalen, Reichsstädter Straße 1 gezeichnet werden. Informationen unter Tel: 07361 52 2358 oder unter www.aalen.de

Quelle: Presseamt der Stadt Aalen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis