Energiewechsel

Backnang: Mozart mit Maske

Pressemeldung vom 25. Januar 2017, 16:41 Uhr

Am Mittwoch, 8. Februar, um 20.00 Uhr, gastieren die Stuttgarter Philharmoniker im Backnanger Bürgerhaus. Sie bringen zwei hervorragende Klaviersolistinnen mit: die Geschwister Lidija und Sanja Bizjak. Wolfgang Amadeus Mozart war ein großer Liebhaber von Masken und Kostümen. Vorzugsweise schlüpfte er in die Rolle eines Harlekins. Im Rahmen des Konzerts gehen die Stuttgarter Philharmoniker unter der Leitung des Dirigenten Toshiyuki Kamioka und dem Duo Lidija & Sanja Bizjak der Mozart’schen Maskenliebhaberei nach. Die alltägliche Begegnung mit Masken ist in unserer Zeit verloren gegangen. Maskierungen verbinden wir heutzutage vor allem mit dunklen, oft kriminellen Gestalten, die ihre Identität verbergen wollen. Tatsächlich aber führen die meisten Maskierten nichts Böses im Schilde. Bei Maskenbällen oder während der Festtage in Karnevalshochburgen zum Beispiel waren Maskierungen auch zu Mozarts Zeiten ein heiteres Vergnügen und wir dürfen uns Mozart inmitten solcher Verkleidungs- beziehungsweise Enthüllungsspiele vorstellen. Die Stuttgarter Philharmoniker wurden 1924 gegründet und dürfen damit stolz auf eine lange Tradition zurückblicken. Im Jahre 1976 übernahm die Stadt Stuttgart das Ensemble in ihre Trägerschaft. Seit Herbst 2015 ist Dan Ettinger Chefdirigent des bereits mit dem „Prix Rachmaninoff“ ausgezeichneten Ensembles. Auf dem Programm steht ein Konzert mit zwei Flügeln. Unter anderem erklingt Mozarts Ouvertüre zu „Don Giovanni“ und seine Pariser-Sinfonie. Außerdem von Francis Poulenc das Doppelkonzert für zwei Klaviere und schließlich die Ouvertüre zu „Orpheus in der Unterwelt“ von Jacques Offenbach. Der Musikvermittler Lars Jönsson, der in der Klassik-Reihe des Backnanger Bürgerhauses immer die Einführungsvorträge macht, wird auch in dieses Konzert eine Stunde vor Konzertbeginn einführen. Karten sind in der Stadtbücherei, im Backnanger Bürgerhaus, im Internet unter www.backnanger-buergerhaus.de sowie an der Abendkasse erhältlich. Das Kartentelefon ist unter der Telefonnummer 07191 911062 erreichbar.

Quelle: Große Kreisstadt Backnang

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis